Fahr- / Drehvorrichtung

Fahr- / Drehvorrichtungen werden zum Manipulieren von zylindrischen Werkstücken wie z.B. Rohre oder Behälter benötigt. Die Mittigverstellung der Drehrollen erfolgt wahlweise manuell per Hand mit Sicherung über Steckbolzen, per Gewindespindel und Handratsche, motorisch über eine Gewindespindel oder hydraulisch. Durch den montierten Fahr- und Drehantrieb ist das Positionieren des Rohres in Radial- und Längsachse gewährleistet bzw. ein Schweißen von Rund- und Längsnähten möglich.

Unsere Fahr-/Drehvorrichtungen gibt es in den verschiedensten Ausführungen für eine Traglast von 5 bis 2.000 Tonnen.

Im Lieferumfang sind Schaltschrank, Bedienfeld und alle benötigten Steuerkabel enthalten. Die Drehrollen sind standardmäßig aus gehärtetem Stahl und werden je nach Anforderung mit Vulkollan oder PUR Bandagen ausgestattet.

Kundenspezifischen Sonderlösungen nehmen wir uns gerne an!

Beispiel Traglast-Ausführungen:

  • 5 Tonnen
  • 10 Tonnen
  • 20 Tonnen
  • 30 Tonnen
  • 50 Tonnen
  • 80 Tonnen
  • 100 Tonnen
  • 150 Tonnen
  • 200 Tonnen
  • 250 Tonnen
  • 300 Tonnen
  • 500 Tonnen
  • 1000 Tonnen
  • 1500 Tonnen

Verschiedene Fahr-/Drehvorrichtungen

50t Tandem Fahr-/Drehvorrichtung
1000t Fahr-/Drehvorrichtung
Fahr- / Drehvorrichtung 30 t
15t Fahr-/Drehvorrichtung

____________________________________________________________

Rohrtransportwagen

Der Transportwagen übernimmt den Rohrtransport aus der Fertigungshalle ins Freilager. Der Wagen ist an Schienen gebunden und mit Doppelrädern ausgerüstet um Schienenkreuzungen überfahren zu können. Am Transportwagen ist eine elektrische Schaltanlage angebracht und die Energieversorgung kann entweder über ein Aggregat / Generator oder über Kabel und Federleitungstrommel erfolgen.
Der Transportwagen besteht im Wesentlichen aus:
Unterbau, Rohrauflage, Fahrwerksrahmen, Laufrädern mit Spurkranz, Laufräder ohne Spurkranz, Getriebemotore, Schaltanlage und Funkfernbedienung

  • Traglast: 100t
  • Rohrdurchmesser: min. 406,4 mm, max. 2.134 mm
  • Rohrlänge: min. 4.000 mm, max. 13.200 mm
  • Rohrgewicht: max. 100 t
Rohrtransportwagen
Rohrtransportwagen